Montag, 13. Juli 2020

Corona ist ein blödes Arschloch!

So ein blöder Mist. Corona geht mir so langsam richtig auf den Sack und ein Ende scheint nicht in Sicht zu sein.

Seit ca. 3 Monaten etwa arbeite ich im Homeoffice. Nicht dass ich Homeoffice schlecht finden würde, aber so langsam nervt es doch, denn außer die eigenen vier Wände und ab und zu mal die Wände von meinen Eltern, sehe ich immer das gleiche. Toll!

Schaltet man doch mal die Glotze an und schaut die täglichen Nachrichten, dann praktisch nur Corona hier und Corona da. Ich kann's nicht mehr hören und noch viel weniger sehen.

(Eve-Char mit Mundschutz)
(Quelle: http://www.pcgamer.de)

Ich würde doch allmählich gerne wieder zur Normalität zurück kehren.

Außerdem geht mir das Tragen einer Maske so richtig auf die Eier: Unbequem, man schwitzt drunter und scheiße sieht es auch noch aus.

An der Stelle möchte ich aber dennoch kurz die Corona-Warn-App für das Handy empfehlen. Ich finde es sinnvoll diese zu nutzen, auf meinem iPhone habe ich sie installiert, aber dennoch:

Hoffe ich demnach also, dass die Corona-Pandemie bald mal ein Ende findet und wir wieder unser Leben wir vorher leben können. Wobei das wohl eher zu bezweifeln wäre. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, nicht war.

In diesem Sinne.

Euer Schattentanz
Fly Safe o7

Keine Kommentare: